Blog-Archiv

Von 2006 - 2011 habe ich hier ein Blog über meine tägliche Arbeit geschrieben.
Das hier ist das Archiv.

Muss mich mal bedanken

29.07.2008
Sie lesen hier einen Artikel im Archiv eines lange geschlossenen Blogs. Die Informationen können also arg veraltet sein.
Besuchen Sie www.webwork-manufaktur.de

Meist liest man im Internet im allgemeinen und in Blogs im Besonderen ja hauptsächlich, wenn etwas nicht funktioniert – deswegen möchte ich mich mal ausdrücklich bedanken, weil heute etwas ganz toll funktioniert hat.

Screenshot des FTP-Uploaders Vor ein paar Wochen musste ich mir einen neuen Arbeitsplatzrechner zulegen. Diese an sich uninteressante Tatsache hatte zur Folge, dass ich alle Programme neu installieren musste und mir dabei – die meisten werden es kennen – eine Menge Einstellungen in meinen Programmen verloren gingen. Da der alte Rechner noch eingeschränkt lief konnte ich die meisten retten, aber mein FTP-Programm wollte einfach nicht so, wie es vorher einmal war.

Jetzt ist für mich das FTP-Programm eines der wichtigsten, auch wenn es nur eine einzige Aufgabe hat: Nämlich die Dateien von meinem Arbeitsplatz ins Internet hoch zu laden. Ich hatte mich irgendwann einmal für den FTP-Uploader entschieden und war immer recht zufrieden gewesen – nun wollte ich die Gelegenheit nutzen, mich einmal nach Alternativen umzuschauen.

Kurz: Es gab keine. Jedenfalls keine, die meinen Arbeitsaufwand einerseits und die Gefahr, Fehler bei der Bedienung zu machen nicht mindestens verdoppelt hätten. Ich musste also auf die schmerzhafte Tour lernen, dass ich mich offensichtlich vor Jahren gut entschieden hatte.

Nachdem ich dann gestern fast die komplette Website eines Kunden gelöscht hätte habe ich mich heute Morgen aufgerafft, nach Hilfe zu suchen. Im Forum zum Programm hatte ich schon geschaut, dort gab es keine Hilfe. Also blieb mir nichts anderes über, als mein Problem möglichst genau aufzuschreiben und denHersteller direkt anzuschreiben. Ich muß gestehen, ich habe nicht wirklich mit Hilfe gerechnet – zu oft bin ich da mit fertigen Textbausteinen, die nichts mit meinem Problem zu tun hatten abgespeist worden. Wenn ich überhaupt Antwort bekam.

Heute Morgen aber erhielt ich nach 2 Stunden eine ausführliche Antwort, die mir – nach ca. 15 Minuten weiterer Arbeit – meinen FTP-Uploader wieder mit allen Einstellungen und Projekten zurück brachte. Danke dafür!

« neuere Artikel |Artikelübersicht | ältere Artikel »


Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.